Datenschutz

INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

(Datenschutzerklärung)

Für die Equicore Beteiligungs GmbH hat der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (Daten) einen hohen Stellenwert. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten ausschließlich im Einklang mit dem geltenden Datenschutzrecht, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Mit diesem Datenschutzhinweis möchten wir Sie als Besucher unseres Internetauftritts darüber informieren, welche Daten wir zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten und welche Rechte Sie als Betroffene(r) in diesem Zusammenhang haben.

VERANTWORTLICHKEIT FÜR IHRE DATEN

Verantwortlicher für die rechtmäßige Erhebung, Verarbeitung und Verwendung Ihrer Daten ist die

EQUICORE Beteiligungs GmbH

Weiherhofstrasse 5
79104 Freiburg
Telefon: +49 (761) 29629-000
Telefax: +49 (761) 29629-099
E-Mail: info@equicore.de.

UMFANG, ZWECKE UND RECHTSGRUNDLAGE DER DATENVERARBEITUNG

Personenbezogene Daten sind sämtliche Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Für den Besuch unserer Website ist es nicht erforderlich, dass sie uns Ihre Kontaktdaten mitteilen. Regelmäßig werden aber beim Aufrufen unserer Website durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet und von uns zeitweilig gespeichert. Zudem nutzt unsere Website Cookies und Google Analytics. Auch hier werden Informationen ohne Ihre aktive Beteiligung erfasst. Wie Ihre Daten und Informationen im Einzelnen verarbeitet werden, haben wir in den nachstehenden Abschnitten für Sie aufgeführt.

Grundsätzlich dient die Verarbeitung Ihrer Daten zur Gewährleistung eines optimalen Verbindungsaufbaus und einer komfortablen Nutzung unserer Website sowie aus Gründen der Sicherheit und Stabilität unseres Systems. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung folgt aus diesen Zwecken. Die entsprechende Datenverarbeitung ist uns daher nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO gestattet. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Im Einzelnen verarbeiten wir Daten beim Besuch unserer Website im nachfolgend beschriebenen Umfang:

Beim Besuch unserer Website
Beim Aufrufen unserer Website durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser werden regelmäßig automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Insbesondere die folgenden Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • die IP-Adresse Ihres anfragenden Endgerätes,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • die Website, von der aus der Zugriff erfolgt,
  • der verwendete Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Endgerätes sowie der Name Ihres Access-Providers.

Wir verarbeiten diese Daten ausschließlich zu den folgenden Zwecken:

  •  zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • zur Auswertung unserer Systemsicherheit und -stabilität und
  • zu statistischen Zwecken.

Cookies
Wie viele andere Websites verwenden auch wir sog. „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Ein von uns genutztes Cookie speichert ihre bevorzugte Sprache. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Website ermöglichen.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können.

Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

 

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

 

WEITERGABE VON PERSONENBEZOGENEN DATEN AN DRITTE

Sofern vorstehend nicht abweichend aufgeführt, geben wir ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung Daten an Dritte nur weiter, wenn die Datenübermittlung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, sofern Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten nicht überwiegen, erforderlich ist.

SPEICHERDAUER

Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich nur so lange, wie dies zur Erreichung der vorstehenden Zwecke erforderlich ist, es sei denn, dass gesetzliche Bestimmungen eine längere Speicherung vorschreiben. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Die Speicherung von Daten aus dem Websitebesuch, bei der Verwendung von Session- und temporären Cookies erfolgt automatisch und zu den vorstehend beschriebenen Bedingungen.

IHRE RECHTE NACH DER DS-GVO

Als Betroffene(r) der Verarbeitung Ihrer Daten haben Sie nachstehende Rechte.

Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Ihre Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese Daten und auf Informationen nach Art. 15 DS-GVO. Ihnen wird eine (ggf. elektronische) Kopie Ihrer verarbeiteten Daten zur Verfügung gestellt.

Recht auf Berichtigung
Sie haben nach Art. 16 DS-GVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen.

Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben nach Art. 18 DS-GVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der dort genannten Voraussetzungen gegeben ist, etwa die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird.

Recht auf Löschung
Sie haben nach Art. 17 DS-GVO das Recht, zu verlangen, dass Ihre Daten unverzüglich gelöscht werden. Dies gilt insbesondere, falls Ihre Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, oder Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.

Widerspruchsrecht
Sie haben nach Art. 21 DS-GVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO erfolgt, einzulegen.

Beschwerderecht
Sie haben nach Art. 77 Abs. 1 DS-GVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen Datenschutzrecht verstößt. Eine Liste der Aufsichtsbehörden finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

ÄNDERUNG UNSERER DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Equicore Beteiligungs GmbH 2018